Y&R Group Switzerland: Erfreuliches 2016 dank Mandatsgewinnen und Wachstum im Digitalgeschäft

By 23. Januar 2017Allgemein

Positive Geschäftsentwicklung trotz schwierigem Umfeld – E-Business und Performance Marketing wachsen überdurchschnittlich

Die Y&R Group Switzerland blickt auf ein sehr erfreuliches Jahr zurück: Die Zürcher Agentur gewann 2016 verschiedene wichtige Mandate hinzu und konnte das Digitalgeschäft unter der Kompetenzmarke Futurecom weiter ausbauen. Entsprechend zuversichtlich ist die Y&R Group Switzerland für die Geschäftsentwicklung im Jahr 2017.

«Das wirtschaftliche Umfeld ist weiterhin schwierig: Die Medienkrise, die Frankenstärke und die Umwälzungen durch die Digitalisierung stellen sämtliche Marktteilnehmer jeden Tag vor Herausforderungen. Entsprechend verhalten waren unsere Erwartungen für das Jahr 2016 – und diese Erwartungen haben wir erfreulicherweise deutlich übertroffen.» Andreas Widmer, CEO der Y&R Group Switzerland, sieht zwei Hauptgründe für diese positive Entwicklung: «Erstens profitieren wir von unserer Digitalkompetenz – von E-Campaigns über E-Business-Plattformen bis hin zu Performance Marketing und Programmatic Advertising können wir die gesamte Bandbreite inhouse abdecken. Und zweitens arbeiten wir vermehrt nach dem Co-Creation-Prinzip, und diese Methodik überzeugt immer mehr Kunden.»

Ein gewichtiger Neuzugang im Kundenportfolio ist PostFinance. Die Y&R Group Switzerland ist neu Lead-Agentur sowohl für die Marken- als auch für die Leistungskommunikation der führenden Schweizer Finanzdienstleisterin im Bereich Zahlungsverkehr und digitales Banking.

Für die Migros konnte die Y&R Group Switzerland gleich in vier Bereichen ihr Know-how im Modern Campaigning unter Beweis stellen. Bereits gestartet ist die grosse Geschmacksinitiative für das gesamte Frische-Sortiment. Mit dem Starregisseur Dani Levy hat die Agentur erstmals in der Schweiz einen Mannequin Challenge in einem Werbespot realisiert.

Neben weiteren Mandatsgewinnen für Generali Versicherung und SBB gehört mit Coty auch der weltweit grösste Parfüm- und Kosmetikkonzern neu zu den Kunden der Y&R Group Switzerland. Schwerpunkt bilden hier komplexe E-Commerce-Lösungen im B2C- und B2B-Bereich. Unter anderem kommt für Coty auch die von Futurecom entwickelte Sales-Lösung «easyPush» zum Einsatz, welche Aussendienst-Mitarbeitern eine vollständig digitalisierte Angebotspräsentation und Bestellungsaufnahme auf einem Tablet ermöglicht.

Generell waren die Geschäftsfelder E-Business und Performance Marketing die Wachstumsträger im letzten Jahr. Für Helly Hansen Workwear Center konnte Futurecom den ersten Magento 2 Online-Shop der Schweiz implementieren. Für verschiedene Kunden wurde mit «Event Lounge» eine globale Lösung für das Event-Management implementiert. Und die Kompetenz im Bereich des Suchmaschinen-Marketings wurde eindrücklich durch den Status eines Google Premier Partner dokumentiert.

«Auch 2017 wird für unsere Branche kein einfaches Jahr werden», ist Andreas Widmer überzeugt. «Aber mit ihrem Fokus auf strategisch relevante Marketing-Lösungen und digitale Transformation ist die Y&R Group Switzerland gut gerüstet für die aktuellen Herausforderungen im Medien- und Kommunikationsmarkt. Insofern erwarten wir auch für 2017 eine positive Entwicklung.»